Gaststätte „Beim Hannes“

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag von 11.00 bis 15.00 Uhr und von 17.00 Uhr bis Ende geöffnet.

 

Samstag ab 15.00 Uhr bis Ende geöffnet.

 

Sonntag ist Ruhetag

Satzung der Spargemeinschaft “BEIM HANNES“ für das Jahr: 2017

1. Erste Leerung ist am Montag, den 9. Januar 2017 ab 18.00 Uhr.
2. Mindestsparbetrag pro Woche € 5,00 plus € 1,00 Lottogeld.
3. Jede Woche gewinnt das Sparkästchen, welches mit der Nummer der ersten gezogenen Zahl vom Samstagslotto übereinstimmt € 15,00. Der Einsatz von € 1,00 wird automatisch vom Sparguthaben abgezogen. Sollte ein Gewinn nicht innerhalb von 6 Wochen abgeholt werden, wird dieser wieder dem Sparverein zugeführt.
4. Die übrigen Lottoeinnahmen werden eingesetzt zur Finanzierung der Auszahlung.
5. „Strafgeld“ pro nicht eingezahlter Woche € 1,00, welches ebenso für die Auszahlung eingesetzt wird.
6. Soll ein Sparbetrag für mehrere Wochen (z.B. Urlaub) zählen, muss in Verbindung mit der Zahlung ein Zettel mit der entsprechenden Bemerkung eingeworfen werden. Dies ist jedoch nur einmal im Jahr möglich. Generelles Vorsparen ist nur für maximal 2 Wochen möglich, es sei denn die Gaststätte ist wegen Krankheit oder Urlaub geschlossen. Dann werden auch keine Strafgelder berechnet.
7. Hat ein Sparer mehr als 6 Wochen nicht mehr gespart, wird sein Sparkästchen aufgelöst. Sein gespartes Geld bekommt er erst bei der Auszahlung ausgezahlt, jedoch ohne Anrecht auf Buffet, Tombola, Verzehrbon usw. Das Gleiche gilt für Sparer die mitten im Jahr nicht mehr weiter sparen wollen und Ihr Kästchen aufgeben.
8. Wöchentliche Leerung, wenn möglich Montags zwischen 18.00 und 20.00 Uhr.
9. Auszahlung voraussichtlich Ende November, Anfang Dezember 2017.
10. Sofern sich weniger als € 200,00 Auszahlungsguthaben zum Auszahlungstag ergeben, wird der Sparer ausgeschlossen und kann nicht an der Auszahlung teilnehmen. Das Auszahlungsguthaben muss innerhalb 6 Wochen abgeholt werden, da es sonst dem Sparverein zufließt.
11. Die Wirtin kann durch Hausrecht, den Ausschluss eines Teilnehmers an der Spargemeinschaft - ohne Einrede des Clubvorstandes bewirken - vor oder während der Mitgliedschaft. Er bekommt dann sein gespartes Geld sofort ausgezahlt.
Der Ordnung halber weisen wir darauf hin, dass die Gelder im Sparkästchen gegen Einbruch mit maximal € 1.500,00 versichert sind.
Die Kassierer: Heinrich Riedemann und Helga Witkop und Annette Solibieda.
Beisitzer: Hans-Josef Köllen

( c ) 2017     Gaststätte    „Beim - Hannes“     Ihn. Helga Raulfs